Reifendruck

“Pflegen Sie Ihre Reifen und sie werden es Ihnen danken.”Luftdruck messen Der Luftdruck der Reifen muss mindestens einmal im Monat gemessen werden. Den korrekten Reifendruck für Ihren Wagen können Sie im Fahrzeughandbuch nachschlagen. Wenn Sie ihn dort nicht finden oder das Handbuch verloren haben, können Sie jederzeit bei Ihrem Avon-Händler nachfragen. Wenn Sie den Reifendruck selbst messen, sollten Sie ein digitales Messgerät benutzen - es kostet nur wenig mehr, ist aber wesentlich genauer als die Druckmesser an den meisten Tankstellen.

“Pflegen Sie Ihre Reifen und sie werden es Ihnen danken.”

Luftdruck messen

Der Luftdruck der Reifen muss mindestens einmal im Monat gemessen werden. Den korrekten Reifendruck für Ihren Wagen können Sie im Fahrzeughandbuch nachschlagen. Wenn Sie ihn dort nicht finden oder das Handbuch verloren haben, können Sie jederzeit bei Ihrem Avon-Händler nachfragen.

Wenn Sie den Reifendruck selbst messen, sollten Sie ein digitales Messgerät benutzen - es kostet nur wenig mehr, ist aber wesentlich genauer als die Druckmesser an den meisten Tankstellen. Der Luftdruck muss an kalten Reifen gemessen werden. Warten Sie deshalb mit der Druckmessung etwa eine Stunde nach dem Abstellen des Fahrzeuges.

Vergessen Sie auch nicht, dass eventuell ein anderer Luftdruck notwendig ist, wenn Sie konstant mit hohem Tempo oder hoher Zuladung fahren. Halten Sie sich auch hier an die Angaben im Fahrzeughandbuch, oder lassen Sie sich von Ihrem Avon-Händler beraten.

Ein zu niedriger oder zu hoher Reifendruck kann ernsthafte Auswirkungen auf das Handling, das Fahrverhalten und die Bremsreaktion Ihres Wagens haben und bedeutet damit ein Unfallrisiko. Anders gesagt: der richtige Reifendruck ist sehr wichtig.

Durch einfaches Ansehen lässt sich meist nicht erkennen, ob ein Reifen den richtigen Luftdruck hat. Benutzen Sie deshalb immer ein Druckmessgerät. Denken Sie auch daran, dass ein falscher Luftdruck zu einem schnelleren Verschleiß führt, was sich unangenehm in Ihrem Geldbeutel bemerkbar macht.