Profil

“Pflegen Sie Ihre Reifen und sie werden es Ihnen danken.”Profil kontrollierenSchauen Sie in die Profilrillen Ihres Reifens. Dort erkennen sie erhabene Gummistreifen. Sie fungieren als Abnutzungsindikatoren (Tread Wear Inidicators = TWI). Wenn das Profil bis auf diese Indikatoren abgerieben ist, bewegt es sich an der Untergrenze der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe und die Reifen müssen schleunigst ausgewechselt werden. Warten Sie aber besser erst gar nicht so lange. Denn je größer die Profiltiefe, desto besser der Nässegriff der Reifen.

“Pflegen Sie Ihre Reifen und sie werden es Ihnen danken.”

Profil kontrollieren

Schauen Sie in die Profilrillen Ihres Reifens. Dort erkennen sie erhabene Gummistreifen. Sie fungieren als Abnutzungsindikatoren (Tread Wear Inidicators = TWI). Wenn das Profil bis auf diese Indikatoren abgerieben ist, bewegt es sich an der Untergrenze der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestprofiltiefe und die Reifen müssen schleunigst ausgewechselt werden.

Warten Sie aber besser erst gar nicht so lange. Denn je größer die Profiltiefe, desto besser der Nässegriff der Reifen. Achten Sie darauf, dass das Profil Ihrer Reifen nie unter der vorgeschriebenen Mindesttiefe liegt. Dies könnte nämlich ein saftiges Bußgeld und eventuell auch andere juristische Konsequenzen nach sich ziehen. Außerdem werden durch ein stark abgenutztes Profil das Handling und die Straßenlage Ihres Autos instabil – und das ist definitiv keine gute Sache.

Die Profilkontrolle nimmt nur wenig Zeit in Anspruch - und sie lohnt sich gewiss.