Geschichte von Avon

1890
Schon seit fünf Jahren im Reifengeschäft, übersiedelt Avon nach Melksham in Wiltshire, Großbritannien, wo es noch heute ansässig ist.


 

1911
Die Welt entdeckt die Aufregung des Motorradrennsports, und Avon beginnt, Reifen für Motorräder und Beiwagen herzustellen.


 

1957-63
Die großen Jahre; Jeder Einzelweltmeister, einschließlich John Surtees, der hier abgebildet ist, errang den Sieg auf Avon-Motorradreifen.


 

2003
Supermoto wird ein internationaler Sport. Avon reagiert mit einer Reihe von Supermoto-Reifen für Amateure und Profis.

 

 

Heute
Superbikes werden immer besser: Avon stellt seine bislang modernste und fortschrittlichste Produktlinie für Straße und Rennstrecke vor: den VP2.