Arlen Ness: Warum Avon die beste Wahl für den King of Custom ist

Er ist der König der Custom-Szene, und seine Talente wurden in „Build-Off"-Sendungen im Discovery Channel vorgestellt, wo er zusammen mit seinem Sohn, Cory, auftrat. Hier erläutert er, wie Avon ihm dabei hilft, seine Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

Arlen Ness

Seit ich 1967 mein erstes Motorrad umgebaut habe – eine Harley Davidson Knucklehead – bin ich von revolutionären Designs und höchsten Qualitätsstandards fasziniert. Ich denke, dies ist der Grund dafür, dass ich mit diesem Motorrad gleich die erste Custom-Show, an der ich jemals teilgenommen habe, gewonnen habe.

Damals ging es um wenig mehr als um eine neue Lackierung, aber die Maschinen, die meine Firma Arlen Ness Motorcycles heute herstellt, sind viel extremer und in jeder erdenklichen – und manchmal auch unerdenklichen – Weise umgebaut. Wir benutzen dafür stets nur die besten Teile, und deshalb stammt unsere Bereifung von Avon.

Nicht nur, dass es sie in den gigantischen Größen gibt, die wir für die verrücktesten Modelle brauchen (eines davon sehen Sie hier, mit Arlen selbst als Fahrer), macht sie zu den Reifen unserer Wahl: Ihre Qualität ist erstklassig, und einige Weißwand-Bereifungen sind stets fertig lieferbar. Hier bei Arlen Ness Motorcycles bauen wir Traummaschinen, und Avon hilft uns dabei, Träume Wirklichkeit werden zu lassen."